Erlebnisschmiede - Trappenkamp

Schmiedekurse und Aktionen

       

Werkstattmuseum/Erlebnisschmiede

Hermannstädter Straße 27, 24610 Trappenkamp 
 

Besichtigungen sind in Absprache möglich. 

 Vereinbaren Sie einen Termin  mit uns unter 04323 - 2596.


NDR Sommertour 2017 in Trappenkamp.

Der NDR war aus diesem Anlass auch bei uns.

Auf der NDR-Seite ganz nach unten gehen:

Kurt schmiedet für die Sommertour:


http://www.ndr.de/wellenord/sommertour/Trappenkamp-feiert-Latino-Sommertour-Party,liveticker584.html



Es ist soweit!

Hier nun unsere Termine für 2017:




und weiter geht es mit spannenden Aktionen:

 

 




 

 

 

 





Nachlese 2017 :

 

14.Juli Ausstellung:

"Von einem der auszog".....Comic und Co - Geschichten aus Trappenkamp




 


______________________________________________


Am 8. Juli 2017, 17.00 Uhr,

sang der AWO - Frauenchor - Wankendorf für einen guten Zweck, bei uns in der Erlebnisschmiede, Hermannstädter Straße 27, Trappenkamp.

Es wurden Gelder für die "Praxis ohne Grenzen"/ Dr. Denker, in Bad Segeberg gesammelt.

Es war eine tolle Veranstaltung:





____________________________________________________________________________________


Ausstellung zu Ehren von Alfred Schmidt - Zeichnungen und Objekte - aus seinem Fundus vom 6. Mai - 31. Mai 2017:

 

 

 

 


 

 

 

 


Nachlese 2016:


Unsere letzte Aktion fand  2016, am 14.Dezember, 18.00 Uhr statt.


"Lebendiger Adventskalender" in Zusammenarbeit mit der ev. Kirchengemeinde


Zwangloses treffen bei uns in der Erlebnisschmiede, für eine besinnliche Stunde am Feuer und im Kerzenschein.

 

Gemeinsames Singen und viele Gespräche. War ein netter Abend!




___________________________________________________________________________________


Unsere voerst letzte Veranstaltung fand am 09. Oktober, 11.00 Uhr  statt. 

 "Tucholsky meets Musik - Mensch sieht Mensch"

Literarischer  und musikalischer Frühschoppen

Franz Thönnes las Tucholsky, musikalische Begleitung

        Felix Stolzenberg spielt mit der Klarinette auf.


Franz Thönnes sagt dazu, volles Haus heute in Gudrun Tischlers Kulturschmiede in Trappenkamp. Habe zeitlosen Kurt Tucholsky rezitiert. Felix Stolzenberg war tolle musikalische Begleitung! "Der Fremde", "Die Grenze", "Europa", "Innen- und Aussenpolitik" u.a. aus den 1920er Jahren geben auch heute noch treffenden Anlaß zum Nachdenken!


___________________________________


Am 24. September 20.00 Uhr,


fand unser dritter Irish Folk Abend mit der Gruppe


       "Stew´n` Haggis" mit Lifemusik statt.


 Es war ein toller Abend, mit super Musik und viel Spaß!






      ___________________________________________________________________________________


Am 26. Juni 11.00 Uhr, spielte die Gruppe "stillos"  bei uns in der Erlebnisschmiede/Werkstattmuseum, Hermannstädter Straße 27 auf.


Text entnommen von der Seite der Kreismusikschule:


Das Ensemble "stillos?!" ist 2004 aus der Klarinettenklasse der Kreismusikschuldozentin Sabine Koth hervorgegangen, wurde durch Angehörige und Freunde erweitert und verbindet durch das Musizieren verschiedene Generationen.

Die Besetzung ist flexibel: zur zeit sind die Instrumente Gitarre, Bass, Percussion, Akkordeon und Klarinetten zu hören. Ziel des Ensembles ist es, verschiedene Musikrichtungen zu verbinden. Improvisation und Spaß stehen im Vordergrund der Gruppe. Sie möchten, dass die Zuhörer den Spaß mit den Musikerinnen und Musikern teilen, in dem die Zuhörer mitsingen, die Musik genießen oder einfach nur kleine Ohrwürmer mit nach Hause nehmen.




 

10. April, 10.00 Uhr, Gottesdienst in der Erlebnisschmiede

 

24. April, 11.00 Uhr, Vernissage "Patchwork" in Zusammenarbeit mit der VHS Trappenkamp/Bornhöved

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_______________________________________________

 


 

 

Am 10. April war ein ganz besonderer Tag in der Erlebnisschmiede!  

Gottesdienst mit dem Posaunenchor. Herr Edert und seine Bläser, am Keyboard Herr Petersen. Der Gottesdienst war gut besucht. Im Anschluss gab es noch reichlich Zeit für Gespräche bei Kaffee und Kuchen! Die Predigt gehalten von Pastor Menke und alles drum herum war ein tolles Ereignis.

 

 

 

 

 

 

 

 

_______________________________________________________________

 

Die Magische Gitarre, Falk Zenker.

 

Es wurde den Zuschauern nicht zuviel versprochen! Von Anfang an versetzt Falk Zender die Zuhörer in seinem Bann!  

Es war ein Erlebnis!

 

 

 

Freitag, den 29. Januar 2016, 20.00 Uhr

 

bei uns in der Erlebnisschmiede.

 

Fantasievolle Klangmalerei auf sechs Saiten mit Livelooping und Klanginstrumenten.

"Der studierte Gitarrist verschmilzt in seiner Musik Elemente aus Jazz,Klassik, Flamenco, mittelalterlicher und anderer traditioneller Musik mit Improvisationen und experimentellen Sounds zu einer eigenen Klangsprache. Mit seiner virtuosen Akustikgitarre, ungewöhnlichen Klangerzeugern, konkreten Geräuschen und Live Elektronik lässt er eine assoziative und bildreiche Musik entstehen, die imaginäre Räume schafft. Falk Zenker tourt mit verschiedenen [Konzertprojekten], veröffentlicht [CDs], komponiert [Filmmusik] und realisiert [Raumklanginstallationen] und [multikünstlerische Projekte]."  

 

„Zenkers Gitarre wirkt wie ein Orchester“ Leipziger Volkszeitung,  Bert Noglik

 

 

Vorverkauf: 10,00 €  Abendkasse 12,00 €

                      

                     Telefon: 04323-2596  

                     Mail:  Schmiede.Tischler@t-online.de  

 

 

 

 

Weitere Info über Falk Zenker:  http://www.falk-zenker.de

 

 

Wir freuen uns über ihre Teilnahme!

 

 

_________________________________________________

 

 

 

 

 

 

Begrüßen sie das Neue Jahr mit uns und der Erzählerin  

 

Svenja Krügeram 3. Januar 2016, 17.00 Uhr,  

mit Geschichten zur Rauhnacht.

 

Werkstattmuseum/Schmiede Trappenkamp,

Hermannstädter Straße 27 

 

 

 

 

________________________________________________________________________________________ 

 

Gewesene Veranstaltungen: 2015 

 

http://www.SE-Kultur.de

 

Wir sind dabei: SE-KulturTage 2015  

 

 

am 26. September 2015, 19.00 Uhr  

 

2. Irischer  und schottischer Abend mit der Gruppe

 

"Hot Asphalt"

 

in der Erlebnisschmiede

Trappenkamp, Hermannstädter Str. 27

 

Kartenvorbestellung 15,00 € : Gerald Tischler 0160-95930682

oder Mail:  gerald.tischler@t-online.de   

 

 

 

 

 

 _________________________________________________________________

 

 

19.April 2015, Vernissage

"die Freitagsmaler"

9 Freizeitmaler der VHS Malgruppe Trappenkamp/Bornöved  zeigten ihre Werke im Werkstattmuseum:

 

Impressionen "Freitagsmaler"


 

 

 

 

____________________________________ 

 

Am 28. März 2015, 18.30 Uhr beginnen wir unsere Aktivitäten mit einem Film:

 

"Herr Lehmanns Weltreise"  

 

 

 Ein etwas anderes Roadmovie.

Zwei Jahre waren der Dresdner Filmemacher Martin Zech, seine Frau Katherine und ihr treues Gefährt “Herr Lehmann” in der Welt unterwegs. Mit 69 PS bezwangen sie die schlechtesten, die schönsten und die interessantesten Straßen rund um den Globus. In der 90 minütigen Dokumentation berichten sie vielschichtig und subjektiv von ihrem Weg durch die Amerikas, Asien und zurück nach Europa. Was bleibt sind tausend Eindrücke, wie zwei Menschen die Welt erleben und natürlich eine gewaltige Portion Fernweh.

   

  

 

_________________________________________________ 

 

Lesung/Musik mit Franz Thönnes MDB und eine weitere Musikveranstaltung 

 

 

________________________________ 

 

 

Die Abschlussveranstaltung 2014 mit einem Frühschoppen, fand am 12. Oktober, 11.00 Uhr, mit

der Gruppe  "Jazz adhoc" mit Volker Hogrebe

und Freunde statt.  

 

 Ein Streifzug von Swing bis Mainstream. Super!

 


1  

 

  

______________________________________________________________________

 

 

Der erste irische und schottische Abend, am 6. September war ein toller Erfolg!!! Tolle Musik von der Gruppe "Hot Asphalt"!!!

 

 


1  

 

 _______________________________________________________________________

 

Am 19. Juli 2014, 11.00 Uhr

 

Vernissage zur Ausstellungseröffnung

zum 100. Geburtstag von Alfred Schmidt

 


1  

 

____________________________________________________________________

 

 

 

Vom 20. - 29. Juni 2014, fand im Werkstattmuseum unter dem Titel "Hochwald, Pilze und Beton" eine Ausstellung, über die Anfänge Trappenkamps statt.

 

 

 ___________________________________________________________________ 

 

 

Zum 2. Mal fand ein Jazzfrühschoppen zur Saisoneröffnung,am 13. April 2014, 11.00 Uhr, mit einer Jazz "Jam Session" mit namhaften Hamburger Musikern im Werkstattmuseum statt.  

Es war wieder ein voller Erfolg!

 

 

  

 

Rainer und Freunde Jazzfrühschoppen 2014

 

 

 

Jazzfrühschoppen im Werkstattmuseum mit Sängerin Janice Harrington

 

 

 

Schmiedevorführung

 

Spüren Sie die Hitze des Feuers und den Schlag des Hammers. Erfahren Sie selbst alles über dass alte Handwerk.

 

Unsere Schmiedevorführungen sind auch bestens für Schulen und Gruppen geeignet. 

 

 

 

Schmiedekurse 

   

Sind Individiuell planbar.

Hier erhalten sie die Möglichkeit eigene Ideen zu planen und mit unserer Hilfe umzusetzen.

Soll es ein Kerzenhaltzer werden oder die Skulptur für den Garten?

Ein Damaszenermesser? 

Fast alles ist möglich.  

 


1  

 

 

 

 Kurse Damaszenerstahl

 

Erleben sie die beeindruckende Vielfalt des Damaszenerstahls.

 

Unter ihren Händen enstehen unglaubliche  Muster, und am Ende halten sie ihr eigenes Damastschmuckstück in ihren Händen.   

 

Schmieden Sie sich Ihre eigenen Ringe oder Trauringe.

Eine zusätzliche Silber - oder Goldeinlage findet unter Anleitung einer Silberschmiedin statt.  

 

 

 

 

 


 

 

 

 

Werkstattmuseum

 

Wir sind in unsere Museumssaison gestartet!

 

Mit einem Jazzfrühschoppen  

"Henrys Fidgety Feedwarmer" aus Hamburg 

am 21. April 2013, 11:00 Uhr, Hermannstädter Str 27 

 

 

Jazzfrühschoppen im Werkstattmusem

 

 

 

Ende Juni zeigte der Töpfermeister Gerd Plöger aus Grabensee, Interessierten Besuchern die Technik des Raku Brand.

 

Gerd Plöger in Aktion

 

 

Gerd Plöger in Aktion

 

 

Blick auf eine Auswahl von Kermikarbeiten im Werkstattmuseum

 

Sie können jederzeit nach Terminabsprache eine Führung im Werkstattmuseum erhalten bzw. an einer Aktion in der Schmiede teilnehmen.

 

 

Unser Angebot wächst ständig.

Neben den Aktuellen Angeboten gibt es hier bald noch viel mehr zu erleben.

Halten sie die Augen offen.

 

Vielleicht treffen wir uns bald in der Erlebnisschmiede wieder,

-  zu einem Stück Kuchen und Kaffee?

-  Lesungen/Vorträge

-  Jazzfrühschoppen

-  Trauungen    

- Wechselausstellungen mit verschiedenen Künstlern und vieles mehr soll hier entstehen.